Pressemeldung

28.09.2016 – Kategorie: Pressemitteilungen

SCHMIDT-KRAYER TRIFFT DATUK SERI NAJIB TUN RAZAK

Der geschäftsführende Gesellschafter des Lindlarer Edelstahlspezialisten Schmidt + Clemens (S+C), Jan Schmidt-Krayer, traf Anfang der Woche in Berlin den Malaysischen Regierungschef. Premierminister Najib ist zurzeit auf einem dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland und nutzte die Gelegenheit zu einem Dialog mit Spitzenvertretern der deutschen Industrie.

In seiner Rede beschrieb der Premier die bilateralen Deutsch-Malaysischen Wirtschaftsbeziehungen als „stabil und nachhaltig“.

„Erleichterungen bei der Importverzollung und die gute Zusammenarbeit mit der Malaysischen Wirtschaftsförderungsorganisation MIDA haben uns vor zwei Jahren dazu bewogen, weiter in Malaysia zu investieren“, berichtet Schmidt-Krayer.

Deutschland ist innerhalb der Europäischen Union der größte Investor in Malaysia. Über 400 deutsche Unternehmen sind zwischenzeitlich in Malaysia aktiv.

Im Anschluss des Treffens mit der deutschen Wirtschaftsdelegation begrüßte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den Staatsgast mit militärischen Ehren vor dem Bundeskanzleramt.

Weltweit beschäftigt die Schmidt + Clemens Gruppe über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Deutschland etwa 600) und produziert neben dem Stammsitz in Deutschland in Spanien, der Tschechischen Republik, Malaysia und Saudi-Arabien.

 

Die Veröffentlichung ist honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

 
 

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktformular Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder benutzen Sie unser Kontaktformular und wir werden uns schnellst möglich bei Ihnen melden.

loading